Hier sehen Sie unsere Ponys

Feen

Feen (geb. ca. 1985) kam im Herbst 2016 zusammen mit Flocke und Stups aus einer Beschlagnahmung zu uns und war in einem außerordentlich schlechten Allgemeinzustand. Er war so abgemagert, dass die Beschreibung „nur noch Haut und Knochen“ es hier ganz gut trifft. Nach schonendem An- und viel Zufüttern legte er zum Glück wieder stetig an Gewicht zu und auch Fell und Mähne fingen wieder an zu glänzen 😊. Heute wiegt der 147cm große Haflinger wieder stolze 477,5 kg (ca. 300kg bei der Ankunft) und genießt seine täglichen Extra-Rationen Futter mit seiner Liebsten Shamira 😎. Leider hat Feen eine ausgeprägte chronische obstruktive Bronchitis (COB) und eine Überempfindlichkeit auf Heu- und Strohstaub. Mit dem richtigen Futter und viel frischer Luft merkt man davon aber kaum etwas davon.


Feen heute:

Flocke

Flocke ist eine ca. 30 Jahre alte hübsche und sehr liebenswürdige Ponystute, die sich mit ihrer sanften Art bei allen direkt beliebt macht und freut sich auch über jede Aufmerksamkeit🥰. Es gibt nichts, was unser Flöckchen aus der Ruhe bringen kann, es sei denn, man fuchtelt ihr mit einer Leckerei vor der Nase rum 😋. Sie kam im Herbst 2016 mit Feen und Stups aus einer Beschlagnahmung zu uns und war abgemagert und stark verwurmt. Sie hatte sich wundgeschubbert und dringend gute Pflege nötig. Aufgrund ihrer Dämpfigkeit musste sie anfangs noch regelmäßig inhalieren, mittlerweile braucht sie aber nur noch 1x täglich ein gut im Futter verstecktes Pulverchen 😁. Außerdem hat Flocke ein Sommerekzem, das wir aber auch gut im Griff haben! Wie auch für Feen, hat der @Tierschutzverein Mülheim an der Ruhr e.V. die Patenschaft für Flocke übernommen 🐴.

Feen und Flocke haben den @Tierschutzverein Mülheim an der Ruhr e.V. als Paten, die man auch gerne mit Spenden unterstützen kann (Spendenquittungen können ausgestellt werden).



















Püppi

geb.2002
Eines der ersten Gnadenhof-Ponys. Klein, frech und
immer zu Blödsinn aufgelegt-ein echtes Shetty eben.






Tessi
Geb.1985
Ist bei uns zu Gast und erweitert die Gruppe der Zahnlosen. Ihr Hobby, Schubkarren umschubsen!




Hanni (Tante Hannelore)
Norweger ( Mix?)
geb.1999
135cm 
Das Bewegungswunder schlecht hin,
Langsamer kann keiner...
Hanni hat ein sehr ausgeprägtes Sommerexem  und bedarf viel Pflege.


Porada

geb.15.06.98
Porada kam 2010 hochtragend zu uns. Sie war eine Zuchtstute und wurde leider unter nicht besonders artgerechten Umständen gehalten. Als Folge von Bewegungsmangel entwickelte sie das Weben als eine Verhaltensstörung, was wiederum zu einer Überlastung ihrer rechten Schulter führte. Nach einiger Zeit bei uns im Offenstall sah man sie aber nur noch sehr selten weben. Sie lässt sich noch freizeitmäßig reiten und geht gerne mit ihren zwei zuverlässigen Pflegerinnen spazieren. Zwar ist sie manchmal ein wenig zickig, wenn es ums Futtern geht, zeigt aber auch schnell ihren lieben und vertrauensvollen Charakter, wenn sie einen erst einmal kennengelernt hat.



 

Klein Erna

Mit ihren ca. 45 Jahren ist sie die Älteste in unserer Herde und schon fast zehn Jahre bei uns. Dabei wurde sie bloß zufällig entdeckt... Während einer Vermittlungshilfe in einem anderen Stall bemerkten wir eine dunkle und dreckige Box, die wir zuerst für einen kleinen Misthaufen hielten. Doch als wir genauer hinsahen, entdeckten wir Erna. Vergessen, verwahrlost und mager blickte sie starr vor sich hin. Da man sich nicht mehr um sie kümmerte, packten wir sie direkt ein und nahmen das Pony mit! Nach intensiver Pflege und liebevoller Fürsorge besserte sich ihr trostloser Zustand schnell. Unter dem stumpfen Fell kam ein absolut liebenswürdiges Pony zum Vorschein, das sich trotz ihres Alters und des lieben Wesens nicht davon abbringen lässt, ihren eigenen Kopf durchzusetzen und macht sich auch gerne mal einen Spaß daraus, Kinder zu ärgern. Sie genießt es ab und an gekrault und verwöhnt zu werden und mit ihren Rentnerfreunden die Extraportionen Futter zu vertilgen.





Jerwen 

259kg; 120 cm; geb.21.04.1992
Als Pony für unseren Sohn  kam er 1999 zu uns, ein echter Schatz und eine Rakete vor der Kutsche, aber beim Reiten ein Lamm. Leider ist Jerwen an EMS und Cushing erkrankt. Er bleibt bis an sein Lebensende bei uns.






DeBoxter

DeBoxter ist ein englisches Vollblut und wurde am 11.02.2000 geboren, 155cm, ca 520kg,. Er lief eine Zeit lang erfolgreich im Rennsport, jedoch wollte ihn nach einer Verletzung und darauffolgender Arthrose in der Fessel keiner mehr haben, und so durfte er bei uns seinen wohlverdienten Ruhestand antreten. Schnell fand der vertrauensvolle, sanfte Wallach eine Liebhaberin die sich um ihn kümmern, mit ihm spazieren gehen und verwöhnen wollte🥰. Seitdem sind Anna und DeBoxter ein super Team und fester Bestandteil in unserem Stall und so hat sie ihn auch in ihren Besitz übernommen. Wir wünschen den beiden weiterhin eine glückliche gemeinsame Zeit🥰


Mini Max
107 kg, 
78 cm 

Max wurde 1984 geboren und ist 2009 zusammen mit Ruby († 2013 im Alter von 45 Jahren) von der Stadt Köln zu uns gebracht worden. Sie lebten auf einem verwahrlosten Grundstück, von dem sie schnellst möglich weg mussten. Sie waren zwar gut genährt, aber leider in einem schlechten Pflegezustand. Aufgrund einer Vitamin A Unterversorgung während der Trächtigkeit sind Max‘s Beine zu kurz und deformiert, weswegen er von unserem Schmied eine angepasste Behandlung bekommt. Trotzdem ist er sehr aktiv, spaßt gern herum und beherrscht außerdem ein paar kleine Kunststücke, die er nur zu gerne einsetzt, um Leckerchen abzustauben😋. Da er schon 35 Jahre alt ist, wird auch er regelmäßig zugefüttert.🙂




Pedro

geb.2000, hat einen Schulterschaden, der ihn nicht am leben auf dem Ponyhof hindert. Pedro ist in Privatbesitz und ergänzt die Ponytruppe.



Saphira

geb.05.06.2013 
Wurde bei uns geboren und wächst im Kreise der Rentner auf. Sie hat sich zur kleinen Diva gemausert und ergänzt die Gruppe prima. 
Sie ist im Besitz der Geschwister Oder.



Paulchen 
158 kg 99 cm geb.ca.2001, seit 2004 bei uns. Unser erstes Gnadenhofpony. Paulemann hat leider Borelliose.  



Maschinapna
geb.15.06.1996 ist als mein zweites Fohlen bei mir geboren und der private Liebling.
Er ist geritten und gefahren.




Shamira II

Vollblutaraberstute gen 17.06.1996,
sie kam mit 14 Jahren zu uns und hatte das 10 Fohlen bei Fuß. Eine Gebährmaschine für das große Geld. Damit das nicht weiter so geht hat Shamira hier ein Zuhause gefunden.

Leider fehlen Ihr schon jetzt viele Zähne, sodass ein zufüttern unumgänglich ist. Ohne eingeweichte Heucops geht hier nichts.


Natcho (rechts)
geb.1994, Natcho ist aufgrund seines Alters Rentner.
Links im Bild ist Muffin. Muffin lebt mittlerweile in der Eifel. 




Verstorbene Lieblinge
Manaya Bint Mahroussa 
Leider mussten wir Manaya am 03.06.2019 auf die immer grünen Weiden gehen lassen
geb. 09.08.1994 ehemaliges Distanzpferd im Ruhestand.




Silvana 
29.01.1979 geboren.
R.I.P 11/2013



Dino
Am 05.07.2013 mussten wir Dino auf seinen letzten Weg begleiten. 
In der Pferdeklinik Leichlingen wurde er nochmals gründlich untersucht, 
doch leider war die Diagnose niederschmetternd...
 wo Leiden das einzige ist was bleibt, mussten wir uns für die Erlösung entscheiden. Er hatte noch eine kurze schöne Zeit bei uns...
Ein tolles Pony das viel zu wenig Zeit hatte, 
wir vermissen ihn sehr.



Mistery in May (Missy)
Missy ist bei uns geboren am 10.05.1999 an Muttertag.
Leider musste, unsere Herdenchefin, sie viel zu früh gehen.
 Durch einen angeborenen Sehnendefekt mussten wir sie am 04.08.2012
von ihren Schmerzen erlösen.




Jarah´s Jawi

410 kg 149 cm geb.ca.1992,  gestorben 14.02.2011, sie kam 2010 zu uns.






Rubi

122 kg 83 cm, geb.6/1968 , bei uns seid 2009, 
vor dem Schlachter gerettet. Ein Karakterstarker Kerl.

Im stolzen Alter von 45 Jahren hat er uns am 05.04.2013 für immer verlassen.



Conny 

229 kg, 103 cm, geb.ca. 1980 
R.I.P 2014 
Sie war bei uns seit 2005



  





Lucy (verstorben November 2015)

445 kg1 46 cm geb.ca.1988, kam 2007 zu uns. Sie war kein Menschenfreund und im Umgang sehr unfreundlich. Sie hatte durch eine tolle Pflegerin wieder vertrauen zu Menschen gewonnen. Lucy lag morgens Tod auf der Weide, ohne jegliche Voranzeichen.

Sinah
Geboren ca.1990, gestorben 28.12.2016

Casper ( Verstorben Herbst 2017)
geb.1997 Ein immer als Empfangskomitee bereit stehender kleiner Kerl. Er war ein ganz besonderes Pony, umso mehr fehlt er allen.



Cindy 

Update: Cindy mussten wir leider im Frühjahr 2018 über die Regenbogenbrücke gehen lassen
Lebe wohl keine Schönheit.
250 kg 116 cm geb.ca 18.06.1996
bei uns seit 2006, in Hamm auf dem Pferdemarkt gerettet, 
sie war krank und sollte zum Schlachter. 
Cindy hat Periodische Augenentzündung, Cushing und Stauballergie.
Ihre Linke Kniescheibe ist defekt .
Heute ist sie ein Absoluter Schatz! Und ist sehr beliebt bei den Kindern.
Sie bleibt bis an ihr Lebensende bei uns.


Jack (verstorbern 12.02.2019)
Deutsches Reitpony, ca.146 cm, Geboren ca.1985
Athrose dem Alter entsprechend.
Jahrelang wurde er als Schulpferd  eingesetzt, nun durfte er seinen Lebensabend bei uns verbringen.
Jack benötigte täglich drei Portionen aufgeweichtes Rentnerfutter.